Chefarzt

Vorstellung  des Chefarztes Dr. med. Meyburg aus Berlin

Dr. Meyburg-Schönheitschirurg

Dr. med. Bernd-Ulrich Meyburg bei einer telefonischen Beratung

Klinik für kosmetische Chirurgie geführt von Dr. Meyburg in Berlin

Herr Dr. med. Bernd-Ulrich Meyburg war über 30 Jahre lang (1984-2014) der Leiter und Chefarzt seiner eigenen KLINIK FÜR KOSMETISCHE CHIRURGIE DR. MEYBUG in Berlin. Alle operativen Eingriffe wurden und werden weiterhin von Herrn Dr. Meyburg persönlich durchgeführt.

Chefarzt Dr. Meyburg verfügt über mehr als 38-jährige operative Erfahrungen und ist mit den neuesten, sanften und gewebeschonenden Operationsmethoden und speziellen Nahttechniken vertraut. Modernste medizinisch-technische Geräteausstattung ist dabei sehr hilfreich. Seit über 30 Jahren führt er ausschließlich Ästhetisch-Plastische Operationen eigenverantwortlich durch. Bei der Ausübung seiner Tätigkeit wird er von einem hochqualifizierten Ärzte- und Schwesternteam unterstützt.

Ehemalige Klinik Dr. Meyburg-Chefarzt

Straßenteilansicht der ehemaligen Klinik Dr. Meyburg (bis Ende 2014)  in Berlin-Grunewald.

In der Tradition des Familienunternehmens übernahm Dr. Meyburg Anfang 1984 als Leiter und Chefarzt die Klinik und führte sie bis Ende 2014  erfolgreich fort. Die Klinik war bereits 1960 von seinem Vater, dem Chirurgen und Gynäkologen Dr. med. Meyburg  und seiner Mutter, der Ärztin Dr. med. Meyburg  gegründet worden.  Es war die älteste und gleichzeitig größte Klinik speziell für Ästhetisch Plastische Chirurgie in Deutschland.

Dr. Meyburg promovierte am ehemaligen Universitätsklinikum Westend der Freien Universität Berlin auf dem Gebiet der Herzchirurgie bei seinem Doktorvater, dem seinerzeit sehr bekannten Herzchirurgen Prof. Dr. E. S. Bücherl, dem Pionier der deutschen Kunstherzforschung. Der Name „Bücherl” ist mit einer Vielzahl erstmaliger Operationen im Bereich Transplantationsmedizin und Organersatz verbunden. 1963 führte er die erste Nierentransplantation durch, nahm 1968 die ersten und lange Zeit einzigen Lungentransplantationen in Deutschland vor und führte 1969 eine der ersten Herztransplantationen in Deutschland durch.

Dr. Meyburg absolvierte eine langjährige Facharztausbildung an chirurgischen und HNO-Kliniken und bis Anfang 1984 an der seinerzeit größten Klinikabteilung für Plastische- und Wiederherstellungschirurgie im damaligen Bundesgebiet, dessen Chefarzt Prof. Dr. Claus Walter, Facharzt für Plastische Chirurgie und Facharzt für HNO-Plastische Operationen, einer der bekanntesten Plastischen und Ästhetischen Gesichtschirurgen Deutschlands, war. Außer dieser langjährigen Ausbildung in Düsseldorf erwarb er weitere Spezialkenntnisse und Erfahrungen im Ausland, speziell in den USA, Brasilien und in Frankreich.

Auf einige Operationen hat er sich besonders spezialisiert, die in dieser Art teilweise nur von wenigen anderen Ärzten durchgeführt werden, z.B. endoskopische  Brustvergößerung mittels axilläre Schnittführung (auch Austausch von Implantaten unter Nutzung bereits vorhandener axillärer alter Schnittnarben und Beseitigung von Kapselfibrosen auf diesem Wege, wodurch neue Schnitte und Narben an der Brust selbst völlig vermieden werden),  die sog. „geschlossene“ Rhinoplastik bzw. auch Septorhinoplastik, also Nasenkorrekturen ohne äußere Schnitte und Narben im Gegensatz zur heute oft praktizierten „offenen“ Nasen-OP mit Durchtrennung des Nasenstegs, Facelift mittels selbst weiterentwickelter SMAS-Technik, Gesäßstraffung mittels minimaler Schnitte (sog. Fadentechnik) usw.

Ein reger Gedankenaustausch verbindet ihn mit internationalen Kollegen.

Sein Ziel ist es, seine fachärztliche Kompetenz ständig auf höchstem Niveau zu erhalten und dem Patienten beste Qualität und größtmögliche Sicherheit zu bieten.

Herr Dr. Meyburg ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Facharztgesellschaften u.a.:

  • Logo-Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgieder Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland (Senior member)
  • der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie
  • dem Berufsverband Plastische und Rekonstruktive Chirurgie
  • der International Academy of Cosmetic Surgery
  • der European Academy of Cosmetic Surgery
  • der American Academy of Cosmetic Surgery
  • der Société Française de Chirurgie Esthétique usw.

Er kann heute auf eine Jahrzehnte lange, sehr erfolgreiche Arbeit zurückblicken. Dr. Meyburg hat bisher über 20.000 ästhetisch-plastische Operationen durchgeführt. Er konnte den guten Ruf der renommierten Klinik Dr. Meyburg noch weiter festigen und sich das Ansehen eines sanften und verantwortungsvollen Operateurs schaffen.

Dr. Meyburg wuchs gleichsam mit dem Betrieb und der speziellen ärztlichen Tätigkeit auf. Um etwas „leiser treten zu können“ verkaufte er 2014 seine Klinik und setzt seither die Arbeit  mit seinem bisherigen, langjährigen Team (Narkoseärzte, OP-Schwestern) in einer modernen, kleinen, sehr angenehmen Privatklinik für Ästhetische Chirurgie in Berlin-Schmargendorf (nahe Roseneck) fort.

Top

Bewertungen über Chefarzt Dr. Meyburg

Viele Bewertungen finden Sie in diversen Foren und auf unserer Homepage auf der Seite Patientenstimmen.

Kontaktformular

Ihr Name

Ihre E-Mail

Betreff

Ihre Nachricht

Kontaktieren Sie uns!

Füllen Sie das nebenstehende Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter 0160 / 96 77 57 43 an oder schreiben Sie eine E-Mail an beide Adressen BUMeyburg@aol.com und Bernd.Meyburg@Yahoo.com.

Wir unterstützen Sie gerne bei all Ihren Fragen.

Auf Diskretion legt Herr Dr. Meyburg großen Wert. Aus diesem Grund können Sie sich sicher sein, dass nur Er die ankommenden Nachrichten liest und selbständig beantwortet.

Ihr Dr. Meyburg Team