Lidkorrektur Bayern

LIDKORREKTUR: Informationen für Patienten aus Bayern



 (siehe auch Unterlidkorrektur bei Tränensäcken)

 

Einführung zur Oberlidkorrektur für Patienten aus Bayern

Die zarten Partien an Ober- und Unterlidern werden im Vergleich zu dem oft noch glatt und jugendlich aussehenden Gesicht viel eher welk, schlaff und faltig. Ihr müdes Aussehen wird als erstes Zeichen des Älterwerdens gedeutet und empfunden. Aber das muss nicht sein und so bleiben. Jeder kann das abändern und sein Aussehen verbessern und verjüngen.

Alt oder müde aussehende Augen können wieder jünger wirken. Es hilft keine andere als die kosmetisch-chirurgische Maßnahme. Auch die beste Creme oder Packung und die sorgfältigste Massage kann die zu reichlich vorhandene Haut nicht beseitigen. Die Lidstraffung (Augenlidkorrektur, Blepharoplastik) ist kein umfangreicher Eingriff, sie bewirkt jedoch ein um viele Jahre jüngeres und gesünderes Aussehen.

Top


Woran erkennt man Schlupflider (Hängelider)?

Die schweren Oberlider, Hänge- oder auch Schlupflider genannt, rufen einen müden und abgeschlafft wirkenden Gesichtsausdruck hervor. Die überschüssige Haut hängt als Falte bis zum Wimpernrand herunter, drückt das Oberlid tiefer und lässt das Auge nicht so groß und offen erscheinen wie früher. Besonders die Hautpartien am seitlichen Augenwinkel hängen oft tief herunter. Das Schminken der Oberlider ist nur erschwert möglich.

Top


Das Ziel der Lidstraffung der Schlupflider (Blepharoplastik)

Das Ziel der Lidstraffung (Lidkorrektur, Blepharoplastik, Beseitigung der Schlupflider) ist es, den Hautüberschuss zu entfernen, die Hautränder mit fast unsichtbaren Nähten wieder aneinander zu fügen und dadurch die Lidhaut zu glätten. Eventuell vorhandene Fettsäckchen (überschüssiges Fettgewebe) werden dabei ebenfalls entfernt.

Eine Verletzung des Augapfels und des Sehorgans ist nicht zu befürchten, da sich die Korrektur fast nur im Hautbereich abspielt. Die Augenlider sind als Schutzorgan für den Augapfel zu verstehen. Sie bestehen aus mehreren Schichten, von denen die Haut die oberste Schicht darstellt. Darunter liegt noch eine Muskelfaserschicht und eine Sehnenplatte. Die Lidkorrektur (Blepharoplastik) wird bei geschlossenen Augenlidern ausgeführt.

Top


Keine Nachschmerzen bei einer Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider) zu befürchten

Die Nachschmerzen nach der Beseitigung der Schlupflider sind sehr gering und halten nur wenige Stunden an. Sie werden als leichtes Brennen empfunden. Meistens wird von den Patienten nicht einmal eine Schmerztablette gefordert. Später treten keine weiteren Schmerzen mehr auf.

Top


Kein Augenverband nach der Entfernung der Schlupflider

Einen Verband legen wir nicht an. Die frischen Wunden werden mit einem kleinen, unauffälligen Spezialpflaster überklebt, welches auch stärkeren Schwellungen entgegenwirkt. Später wird mit einer Augensalbe weiterbehandelt.

Top


Das Fädenziehen nach der Augenlidkorrektur fast schmerzlos

Die Fäden, jeweils nur ein einziger Faden auf jeder Seite, werden ca. am siebenten bis neunten Tag gezogen. Der Operationstag wird dabei nicht mitgezählt. Da der glatte Faden intracutan (in der Haut versenkt) ohne jeden Knoten verläuft, läßt sich dieser schmerzlos ziehen. Fäden, die sich auflösen, können für diese Hautnähte nicht verwendet werden.

Top


Das Aussehen unmittelbar nach der Lidkorrektur (Lidstraffung, Beseitigung der Schlupflider)

Nach der Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider) entstehen immer Schwellungen und manchmal leichte Blutergüsse unter der Haut, die individuell verschieden stark und auch seitenverschieden ausgeprägt sein können. Sie stellen keine Komplikation dar. Die „blauen Augen“ sind Blutergüsse in der Umgebung, die nach kurzer Zeit, genau wie blaue Flecken am Körper nach Stoß oder Schlag, verschwinden. Die Schwellungen klingen nach etwa ca . 1-2 Wochen, bei empfindlichen Patienten und sehr weicher und überdehnter Unterlidhaut auch etwas länger, ab. Es ist eine vorübergehende Phase des etwas „anderen Aussehens“.

Eine Sonnenbrille ist in dieser Zeit hilfreich und schützt vor Staub und anderen äußerlichen Einwirkungen.

In den ersten zwei Wochen nach der Korrektur stellen manche Patienten eine leichte Ermüdbarkeit der Augen beim Lesen oder Fernsehen fest, die rasch wieder verschwindet. Sie muss als natürliche Reaktion betrachtet werden und bedarf keiner augenärztlichen Behandlung.

Die Patienten sind gleich wieder arbeitsfähig, sofern sie in der Öffentlichkeit ihr „Aussehen“ nicht scheuen.

Top


Fast unsichtbare Narben nach der Entfernung der Schlupflider

Genäht wird mit sehr feinem Nähmaterial, so dass die Narben nach kurzer Zeit schon fast unsichtbar sind.

Die Narben werden deshalb so fein, weil nur ein einziger sehr dünner, glatter Faden ganz ohne Knoten in der Haut versenkt wird. Man spricht hier von einer intrakutanen Naht. Hilfreich wirkt sich die besonders gute Heilfähigkeit der Augenlidhaut aus. Es gibt keinen anderen Körperteil, an dem die Haut so fein ist und deshalb so gut und schnell abheilt.

Top


Die Ursachen für Schlupflider

Schlupflider sind eine normale Folge der Veränderungen in den elastischen Fasern der Haut. Die Haut und die darunter liegenden Muskeln verlieren ihre jugendliche Spannkraft. Das Fettgewebe, das den Augapfel in der Augenhöhle umgibt, buchtet in Lidnähe die abschließende Sehnenplatte aus, so dass die Fettsäckchen sichtbar werden. Dieser Schönheitsfehler ist nicht durch Cremes, Salben und andere pflegerische Maßnahmen, sondern nur durch eine Lidstraffung der Schlupflider zu beseitigen.

Top


Der richtige Zeitpunkt für eine Lidstraffung (Augenlidkorrektur der Schlupflider)

Eine Lidkorrektur (Lidstraffung, Beseitigung der Schlupflider) ist an kein Alter gebunden. Sie sollte vor allem rechtzeitig, d. h. unter Umständen schon in jüngeren Jahren vorgenommen werden.

Es ist ein verbreiteter Irrtum anzunehmen, eine Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider) sei erst im vorgerückten Stadium der Erschlaffung angezeigt. Das Gegenteil ist der Fall! Eine Beseitigung der Schlupflider (Oberlidstraffung) ist eine vorbeugende Maßnahme gegen die Entstehung zu starker Brüche der elastischen Elemente der Haut.

Etwa vom 35. Lebensjahr an erhält man das beste Resultat, wenn Ober- und Unterlid zusammen korrigiert werden.

Der Erfolg hält ca. 6 bis 10 Jahre, bei manchen Patienten bis zu 12 Jahren an. Er ist abhängig von der Beschaffenheit der Haut und ihrer guten und richtigen Pflege mit Augencremes nach der Korrektur.

Es gibt für die Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider) keine ungünstige Jahreszeit.

Top


Beratung zur Lidkorrektur für Patienten aus Bayern (Lidstraffung, Blepharoplastik, Beseitigung der Schlupflider)

Die persönliche Beratung bei Schlupflidern ist Voraussetzung für Ihre Entscheidung zur Oberlidkorrektur und für die Durchführung der Behandlung.

Sie erhalten in unserer Klinik eine umfassende Beratung über die Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider), die allgemeine Betreuung vor, während und nach der Augenlidkorrektur, über potentielle Komplikationen und Risiken. Selbstverständlich beantworten wir Ihre persönlichen Fragen zur Oberlidstraffung.

Wir besprechen mit Ihnen anhand Ihres Ausgangsbefundes, wie Ihre Oberlider korrigiert werden können. Sie erfahren, welches Ergebnis Sie realistisch erwarten dürfen, auch im Hinblick auf Ihren Haut- und Bindegewebszustand.

Wir erstellen Ihnen ein konkretes Behandlungskonzept und einen verbindlichen Kostenvoranschlag.

Sollten Sie Interesse an einer Behandlung haben, so erbitten wir Ihren Anruf unter der

Tel.-Nr. (030) 893 881-0.

Die Beratungsgespräche finden in unserer Klinik statt.

Das ärztliche Beratungsgespräch ist unverbindlich.

Bitte planen Sie für die Beratung genügend Zeit ein, da die Beratungsgespräche individuell verschieden lang ausfallen.

Alle medizinischen Verrichtungen und Eingriffe werden nur in unserer Klinik durchgeführt:

Klinik für kosmetische Chirurgie Dr. Meyburg
Wangenheimstraße 32
14193 Berlin-Wilmersdorf

durchgeführt. Die Klinik liegt sehr zentral, nur zehn Gehminuten vom Kurfürstendamm entfernt, und ist leicht erreichbar. (siehe Anfahrt) . Sie befindet sich etwas außerhalb der „Grünen Parkzone“ von Berlin, die am S-Bahn-Ring beginnt. Es fallen somit keine Gebühren bei der Anfahrt an. Auf dem Klinikgelände befindet sich ein ausreichend großer Parkplatz für Patienten und Besucher.

Vor jedem Eingriff findet ein weiteres ausführliches Beratungs- und Aufklärungsgespräch statt, in dem über alle Details der gewünschten Korrektur ausführlich gesprochen wird. Bei dieser Gelegenheit erfolgt auch die Voruntersuchung mit Blutabnahme usw.

Eine Beratung per E-Mail ist erfahrungsgemäß umständlich und nicht sehr effektiv, da vor der Beantwortung Ihrer Fragen zunächst meist erst diverse Vorinformationen unsererseits eingeholt werden müssen. In einem Telefonat lässt sich dies alles viel leichter und schneller klären und Ihre Fragen können dann viel präziser beantwortet werden.

BUMeyburg@aol.com

schicken.

Top


Warum Sie als Patienten aus Bayern bei uns in guten Händen sind

Gesichtskorrekturen, insbesondere auch Lidkorrekturen, stellen einen der wichtigsten Schwerpunkte unserer Kliniktätigkeit dar. Der verantwortliche Operateur, Chefarzt Dr. Meyburg, hat sich auf Korrekturen dieser Art spezialisiert.

Er wurde von Prof. Dr. Claus Walter, dem damaligen „Papst“ der Gesichts- und Nasenchirurgie, in seiner Spezialabteilung für Plastische Chirurgie ausgebildet. Dr. Meyburg erwarb sich auch vielfache Kenntnisse durch Tätigkeit in ausländischen Fachkliniken, besonders in Frankreich, den USA und Brasilien.

Dr. Meyburg übernahm 1984 die Leitung der KLINIK FÜR KOSMETISCHE CHIRURGIE, eine der größten Spezialkliniken in Deutschland, die vor über 40 Jahren von seinem Vater gegründete worden war. In der Zeit seiner eigenverantwortlichen über 20-jährigen Tätigkeit hat er über 2000 Lidkorrekturen durchgeführt und verfügt deshalb über große technische Fertigkeiten und langjährige Erfahrungen.

Chefarzt Dr. Meyburg führt alle Eingriffe persönlich in seiner Klinik durch.
Wir garantieren Ihnen, dass diese Operationen auf keinen Fall durch einen Assistenten, oder sonstigen Arzt in der Weiterbildung ausgeführt werden, im Gegensatz zu der sonst üblichen Praxis in Klinikabteilungen für Plastische Chirurgie an Krankenhäusern.

Es werden auch keine klinikfremden Ärzte engagiert, wie es in manchen Instituten vorkommt.

Lidkorrekturen werden – entgegen landläufiger Meinung – nicht zwingend bei der Weiterbildung zum Plastischen Chirurgen erlernt bzw. sind sie im Ausbildungskatalog nicht vorgeschrieben, wie man in der Weiterbildungsordnung der einzelnen Landesärztekammern nachlesen kann.

Es gibt daher Fachärzte für Plastische Chirurgie, die vielleicht noch nie eine Augenlidkorrektur durchgeführt haben. Nur relativ wenige Fachärzte führen diese Operation wirklich häufig durch, denn das Fachgebiet der Plastischen Chirurgie ist unterteilt in verschiedene Bereiche, wie zum Beispiel Handchirurgie, Verbrennungschirurgie, Unfallchirurgie, Wiederherstellungschirurgie usw. Kosmetisch-Ästhetische Chirurgie ist wiederum ein Spezialbereich. Jedem Patienten ist daher anzuraten, die Lidkorrektur (Lidstraffung, Beseitigung der Schlupflider) nur von einem Operateur durchführen zu lassen, der bereits viele (mindesten über 500) derartige Eingriffe vorgenommen hat.

Die Erfahrungen des Operateurs entscheiden neben den angewandten Technik über ein gutes Ergebnis. Jede Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider) erfordert große medizinisch-handwerkliche Fähigkeiten, sie muß präzise, mit Feingefühl, Ausdauer und Erfahrungen ausgeführt werden.

Auch die gesamte Betreuung und Behandlung in der nachoperativen Phase liegt in den Händen des Chefarztes Dr. Meyburg selbst, so dass seine Erfahrungen aus früheren Heilungsverläufen für ihn und die Patienten von großen Nutzen sind.Da Chefarzt Dr. Meyburg sehr gewebeschonend operiert, haben die Patienten fast keine spontanen Schmerzen im Operationsgebiet zu befürchten.

Top


Die Vorbereitung der Lidstraffung (Augenlidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider)

Zur Vorbereitung der Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider) bedarf es einer persönlichen Untersuchung, einer Aussprache und Beratung sowie eines medizinisch aufklärenden Gespräches mit dem Kosmetischen Chirurgen. Dabei werden die Details, individuelle Besonderheiten, mögliche Komplikationen und Risiken sowie spezielle Fragen und Wünsche der Patienten erörtert.

Für auswärtige Patienten, die infolge der weiten Anreise zu einer persönlichen Vorstellung keine Möglichkeit haben, erfolgt die individuelle Beratung und Untersuchung nach ihrem Eintreffen in unserer Fachklinik einen Tag vor der Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider).

Für die Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider) ist eine schriftliche Einverständniserklärung des Patienten erforderlich, wie bei allen anderen medizinischen Eingriffen in anderen Kliniken.

Vor und nach jeder Augenlidkorrektur machen wir fotografische Aufnahmen. Die Bilder dienen der Dokumentation, gehören wie alle übrigen Unterlagen zur Patientenkartei und unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht. Auf Wunsch überreichen wir den Patienten Abzüge.

Top


Die Betäubung während der Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider)

Die Oberlidkorrektur (Beseitigung der Schlupflider) wird bei uns meistens in örtlicher Betäubung durchgeführt. Die örtliche Betäubung beseitigt das Schmerzempfinden im Operationsbereich mit Hilfe von Injektionen einer Betäubungsmittelflüssigkeit. Damit der Patient auch davon so wenig wie möglich merkt, verabreichen wir vorher meistens ein Beruhigungs- und Schmerzmittel, um die Empfindlichkeit zu dämpfen.

Auf Wunsch des Patienten kann die Oberlidstraffung (Blepharoplastik, Beseitigung der Schlupflider) natürlich auch in Narkose oder in einem sog. „Dämmerschlaf“ (Sedierung) durchgeführt werden. Die Narkose schaltet das Bewusstsein und das Schmerzempfinden im ganzen Körper aus. Der Patient befindet sich vom Beginn der Narkose an bis zu ihrem Ende in einem ruhigen und schlafähnlichen Zustand.

Für die Unterlidkorrektur mit Tränensäcken (Fettansammlungen) sowie die gemeinsame Lidstraffung von Ober- und Unterlidern ist eher eine schonende Allgemeinnarkose empfehlenswert.

Das Kernstück der Klinik, der Operationstrakt, ist mit modernsten medizinisch-technischen Geräten ausgestattet. Er wird auf höchstem Niveau gehalten und regelmäßig bzgl. anerkannter Qualitätsstandards geprüft..

Die vorangehenden, wichtigen laborchemischen Untersuchungen, die über die Leber- und Nierenfunktion, über den Zustand des Herzens, des Kreislaufes, des Elektrolyt-Haushaltes und des Blutstatus Auskunft geben, werden von unserer Klinik an Vertrags-Speziallabors weitergeleitet und von diesen ausgewertet.

Top
Operationsmethode und Schnittführung bei der Entfernung der Schlupflider

Bei der Beseitigung der Schlupflider wird der Schnitt in die obere, natürliche Lidfalte gelegt, so dass die spätere, fast unsichtbare Narbe beim Aufschlagen der Lider vollständig verschwindet. Die überschüssige Haut wird in Form eines breiten, sichelförmigen Streifens entfernt. Oft muss gleichzeitig aus dem inneren Augenwinkel etwas Fettgewebe, das dort eine kleine Vorwölbung hervorruft, entfernt werden.

Top


Die Operationsdauer der Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider)

Oberlidkorrekturen sind keine umfangreichen Eingriffe, sie dauern in unserer Klinik ca. 50 Minuten, weil mit ganz besonderer Sorgfalt vorgegangen werden muss.

Top


Kein Klinikaufenthalt nach Entfernung der Schlupflider

Bei einer Oberlidstraffung (Beseitigung der Schlupflider ) ist ein Klinikaufenthalt nicht erforderlich. Der Patient kann nach wenigen Stunden nach Hause gehen.

Bei gleichzeitiger Ober- und Unterlidkorrektur ist ein kurzer stationärer Aufenthalt bis zum nächsten Tag empfehlenswert. Er dient dem Schutz vor Infektionen, Verletzungen durch Fremdkörper, Staub, Nachblutungen, Aufreißen der zarten Nähte, starken Temperaturschwankungen usw.

Top


Mögliche Komplikationen nach einer Lidstraffung (Lidkorrektur, Blepharoplastik, Beseitigung der Schlupflider)

Eine Verletzung des Augapfels bzw. des Sehorgans ist bei einer Oberlidstraffung (Blepharoplastik, Beseitigung der Schlupflider) nicht zu befürchten, da sich die Korrektur im Hautbereich abspielt. Die Augenlider dienen als Schutzorgan für den Augapfel. Sie bestehen aus mehreren Schichten, von denen die Haut die oberste Schicht darstellt. Darunter liegt noch eine Muskelfaserschicht und eine Sehnenplatte. Die Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider) wird bei geschlossenen Augenlidern ausgeführt.

Den Erfolg einer Behandlung und ihre absolute Risikofreiheit kann kein Arzt garantieren. Die allgemeinen Gefahren ärztlicher Eingriffe wie Infektionen, Thrombosen (Bildung von Blutgerinnseln) und Embolien (Blutgefäßverschlüsse durch verschleppte Gerinnsel), sind dank der Fortschritte der Medizin aber viel seltener geworden.

Größere Nachblutungen bei der Beseitigung der Schlupflider sind sehr selten, kleinere Blutergüsse bilden sich schnell innerhalb von ein bis zwei Wochen zurück. Bei Oberlidkorrekturen treten so gut wie keine Komplikationen auf, wenn sie kunstgerecht durchgeführt werden.

Ein leicht mangelhafter Lidschluss, wie auch eine möglicherweise auftretende leichte Reizung der Bindehaut, sind von vorübergehender Natur. Ein eventueller Hautüberschuss oder Narbenstrang am inneren Augenwinkel des Oberlides, sowie sich nach der Korrektur bildende winzige Talgzysten lassen sich leicht durch den Operateur beseitigen.

Top


Die Augenlidkorrektur (Blepharoplastik) in Kombination mit anderen Eingriffen

Stark ausgeprägte sogenannte „Krähenfüße“, also Falten, die von den Augenwinkeln aus weit nach außen verlaufen, sind mimikbedingt. Sie lassen sich durch eine Augenlidkorrektur allein oft nicht verbessern. In derartigen Fällen sollte zusätzlich eine Behandlung durch Unterspritzungen erfolgen.

Bei sehr stark abgesunkenen Augenbrauen in vorgerücktem Alter erhält man unter Umständen einen besseren Effekt, wenn man die Beseitigung der Schlupflider mit einem Stirnlifting oder einer Augenbrauenhebung kombiniert.

Da eine Oberlidstraffung (Beseitigung der Schlupflider ) kein umfangreicher Eingriff ist, kann sie auch mit anderen Operationen zusammen durchgeführt werden. Am häufigsten wüschen die Patienten eine gleichzeitige Unterlidkorrektur. Aber auch andere ästhetisch-plastische Operationen werden gewünscht und in einer Operation ausgeführt. Wir werden jeden Patienten individuell, eingehend, mit viel Sachkenntnis und großem Verantwortungsbewusstsein beraten.

Top


Empfehlungen für das Verhalten nach der Lidkorrektur (Blepharoplastik)?

Vor der Entlassung aus der Klinik erhalten die Patienten ein Merkblatt mit Verhaltensempfehlungen für die nachoperative Phase. Mit einer gewissenhaften Beachtung unserer Empfehlungen für das Verhalten vor, bei und nach der Behandlung können Sie Ihre natürlichen Heilungskräfte sehr unterstützen und sich damit selbst sehr helfen. Sehr wichtig ist ein Alkoholverzicht (auch Bier und Sekt) für ca. zwei Wochen nach der Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider), ebenso der Verzicht auf Aspirin – Schmerztabletten oder von Kombinationspräparaten, die die Grundsubstanz Acidum azetylosalicylicum enthalten. Nach wenigen Tagen sind die Patienten in der Regel wieder arbeitsfähig, je nachdem, ob Ober- oder Unterlider oder beide korrigiert wurden.

Schminken ist ca. 10 Tage nach der Blepharoplastik möglich. Beim Haarewaschen sollte darauf geachtet werden, dass das Seifenwasser nach hinten abläuft und nicht in die frischen Wunden gerät. Die Benutzung der Sauna und des Solariums ist erst nach ca. 8 Wochen zu empfehlen.

Das Tragen von Kontaktlinsen ist schon nach 2 bis 3 Wochen wieder möglich. In diesem Zusammenhang ist interessant zu beobachten, dass sich viele Brillenträgerinnen nach einer Lidkorrektur zu Kontaktlinsen entschließen, da sie nun ihre Augen nicht mehr hinter einer Brille verstecken wollen.

Spazieren gehen ist ein bis zwei Tage nach der Operation erlaubt. Alle Sportarten sollten erst wieder nach ca. 6 Wochen betrieben werden.

Von ganz großer Bedeutung ist die gute Pflege der Augenlidhaut. Dabei sollte mehrmals täglich eine gute Augencreme vorsichtig und zart mit den Fingerspitzen in die Augenhaut eingeklopft werden, jedoch frühesten vier Wochen nach der Lidstraffung (Lidkorrektur, Beseitigung der Schlupflider). Diese kleine Mühe wird sich lohnen, um den guten Zustand der Lidhaut für viele Jahre zu erhalten. Starkes Reiben und Zerren schadet den zarten Hautpartien.

Top


Die Kosten der Entfernung der Schlupflider

Unsere Spezialklink in Berlin, die sich seit 45 Jahren bewährt hat und weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ist, bietet Ihnen bei höchster Qualität keinesfalls überhöhte Preise.

Die Kosten für eine Oberlidstraffung liegen bei ca. 1.600,- €.

Die Kosten für eine gleichzeitige Ober- und Unterlidkorrektur, einschließlich aller Nebenkosten (für Voruntersuchung, Narkose oder örtliche Betäubung, Klinikaufenthalt usw.) hängen vom Umfang des Eingriffs ab und davon, ob der Eingriff ambulant oder stationär erfolgt. Auch die Art der Betäubung (Lokalanästhesie, Vollnarkose) spielt eine Rolle. Die Gesamtkosten liegen bei etwa 3.000,- €

Eine Finanzierung ist in vielen Fällen möglich. Im persönlichen Beratungsgespräch können damit zusammenhängende Fragen geklärt werden.

Der Erfolg einer gut gelungenen Ober- und Unterlidstraffung ist verblüffend. Das Aussehen des Gesichts wird außerordentlich verbessert. Es wirkt danach ausgeruht, gesund und verjüngt. Die Patienten leben wieder auf, sind zufrieden und glücklich über ihren Anblick. Die Ärzte sprechen von einer „dankbaren“, also sehr erfolgreichen Korrektur.

Top

Benötigen Sie weitere Informationen

… zur Klinik: hier klicken
… zur Beratung: hier klicken
… zum Chefarzt: hier klicken

Top