Oberarmstraffung

OBERARMSTRAFFUNG

Eine Oberarmstraffung muss gut überlegt sein. Oft kann man schon durch Fettabsaugung eine Verbesserung der Oberarmkontur erzielen.

Informationen zur Oberarmstraffung

Oberarmstraffung-Dr-Meyburg-in-Berlin

Wenn die Haut schlaff ist und herunterhängt, bleibt nichts anderes übrig, als einen Schnitt von der Achsel bis in den inneren Ellenbogenbereich zu führen und die gesamte überschüssige Haut zu entfernen. Der Hautüberschuss wird im Sitzen oder Stehen angezeichnet. Der Schnitt wird auf der Innenseite des Oberarmes gesetzt. Die locker gewordene Oberarmhaut wird angehoben und gestrafft. Dabei werden oft sehr große Hautareale entfernt, so dass gerade bei dieser Operation der Straffungseffekt besonders gut ist und lange anhält. Dies gilt auch, wenn die Haut zu schlaff ist, um nach einer Liposuktion oder Gewichtsreduktion wieder zu schrumpfen.

Narbenbildung bei einer Oberarmstraffung

Einziger Nachteil der Operation kann eine störende Narbe im Bereich der Innenseite des Oberarmes sein. Wenn die Heilung gut ist, ist die Narbe kaum zu sehen, wenn der Patient eine schlechte Narbenheilung hat, kann diese Narbe jedoch störend sein. Oft ist dann durch eine Narbenkorrektur eine deutliche Verbesserung möglich. Bei der Operation werden die Gefäße und Nerven am Oberarm geschont. Das oberflächliche Fasziensystem wird dazu verwendet, die verbleibende Oberarmhaut im Bereich der Achsel aufzuhängen. Dadurch werden breite Narben möglichst vermieden und die Armhaut auch zur Achsel hin gestrafft.

Schmerzmittelbetäubung bei einer Oberarmstraffung

Der Eingriff erfolgt in Vollnarkose mit Übernachtung in der Klinik oder auch ambulant in örtlicher Betäubung. Einige Tage Antibiotikaschutz und ein spezieller Tapeverband gehören u.a. zur Nachbehandlung. Nach relativ kurzer Zeit kann der Patient beruflich und gesellschaftlich seinen Verpflichtungen wieder nachgehen. Sportliche Tätigkeit und körperliche Anstrengungen sollten ca. für 3-4 Wochen gemieden werden.

Operationsmethode einer Oberarmstraffung

Im Laufe des Lebens kann es – verstärkt durch Gewichtsabnahme, Alterung und Zug der Schwerkraft – zur Erschlaffung der Oberarmhaut und der tiefer gelegenen bindegewebigen Schichten kommen. Besonders beim Anheben der Arme werden überschüssige Hautlappen und Fettpolster sichtbar, die eventuell nicht mehr alleine durch Fettabsaugung zu beeinflussen sind. Zur Behandlung wird eine Oberarmstraffung durchgeführt, wobei je nach Ausprägung des Hautüberschusses verschiedene Operationstechniken zum Einsatz kommen.

Liegt jedoch ein erheblicher Hautüberschuss vor, kann dieser nur weggeschnitten werden. Die Schnittführungen variieren hier – es können T-förmige, hockeyschläger-artige und gerade Narben verbleiben.

Zudem ist es möglich, Fettabsaugung und Hautresektion zu kombinieren, um die Oberarme wieder schlank und straff aussehen zu lassen. Die Narbe reicht von der Axelhöhle auf die Oberarminnenseite und ist bei angelegtem Arm nicht sichtbar. Die Narben können je nach Befund ca. zwischen 10 und 16 cm lang werden.

Eine alleinige Fettabsaugung ist meist in lokaler Betäubung, der sogenannten Tumeszenzlokalanästhesie, möglich. Ist jedoch eine Hautresektion bzw. Kombination beider Techniken nötig, empfiehlt sich eine Vollnarkose.

Verband nach einer Oberarmstraffung

Im Anschluss an die Operation (Oberarmstraffung) wird ein komprimierender Verband angelegt, der für ca. drei Wochen erforderlich ist. In den ersten 6 Wochen ist eine Sportkarenz zu empfehlen. Mögliche Probleme können in Form von Nachblutungen, Blutergüssen, Wundheilungsstörungen, unschönen Narben oder umschriebenen Gefühlsminderungen der Oberarmhaut auftreten.

Top

Bewertungen über Chefarzt Dr. Meyburg

Viele Bewertungen finden Sie in diversen Foren sowie auf unserer Homepage auf der Seite Patientenstimmen.

Kontaktformular

Ihr Name

Ihre E-Mail

Betreff

Ihre Nachricht

Kontaktieren Sie uns!

Füllen Sie das nebenstehende Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter 0160 / 96 77 57 43 an oder schreiben Sie eine E-Mail an beide Adressen BUMeyburg@aol.com und BUMeyburg@online.de.

Wir unterstützen Sie gerne bei all Ihren Fragen.

Auf Diskretion legt Herr Dr. Meyburg großen Wert. Aus diesem Grund können Sie sich sicher sein, dass nur Er die ankommenden Nachrichten liest und selbständig beantwortet.

Ihr Dr. Meyburg Team