Po Vergrößerung ohne OP

Brazilian Butt Lift

Po Vergrößerung ohne OP

Gesäßvergrößerung ohne Operation mit Hilfe von

Aquafilling®

Neuer Name, bewährte Methode:

Los DelineTM

Den Namen hat der Vorgang der Tatsache zu verdanken, dass ein recht großer, runder, knackiger Po in Brasilien beliebt ist und in diesem Land die Männer bei den Frauen sofort auf das sinnlich gerundete, auffallend weibliche Gesäß blicken. Auch Latina-Frauen im Allgemeinen sowie immer mehr Prominente und Stars aus dem Showbusiness lenken die Aufmerksamkeit auf ihren knackigen Po, der teilweise per Brazilian Butt Lift verschönert wurde. Ein Beispiel wäre z. B. Sängerin Jennifer Lopez, die ihre runden Kurven stolz zur Schau stellt und versichert hat. Hierzulande lässt sich ebenfalls immer mehr ein Trend zu einem größeren, femininen Po beobachten.

Was ist ein Brazilian Butt Lift?

Beim Brazilian Butt Lift handelt es sich  um eine Po-Vergrößerung und Po-Formung. Manche bezeichnen den Vorgang auch als Po-Lifting, was nach unserer Ansicht jedoch nicht ganz richtig ist, da ein richtig hängender, schlaffer Po nur durch eine Po-Straffung (siehe entsprechende Unter-Seite) möglich ist, die von Dr. Meyburg mittels einer wenig bekannten Methode praktisch Narbenlos durchgeführt wird. Es geht beim Brazilian Butt Lift sowohl um eine Konturierung als auch um mehr Volumen. Speziell schlankere Frauen mit von Natur aus nur geringen Kurven ziehen die Methode in Betracht, da sich z. B. durch eine Ernährungsumstellung oder Training nicht einfach an der gewünschten Körperstelle mehr Masse erzielen lässt.

Sollten Sie Fragen haben, so rufen Sie uns bitte am besten nachmittags unter den Nummern: 0172-38 38 084 (medizinische Beratung durch Dr. Meyburg) oder 0162-184 00 89 (Terminvereinbarungen Frau Krause) an. Natürlich können Sie uns auch eine Email an BUMeyburg@aol.com senden.

Informationen über Po Vergrößerungen ohne Operation mit Aquafilling®

Neuer Name, bewährte Methode: Los Deline,

den meisten Patienten noch unter dem Namen

Aquafilling®

bekannt. Der Einsatz von sog. “Fillern” (Füllstoffen)  zur Körper- bzw. Gesichtskonturierung ist eine fest etablierte Methode in der ästhetischen Medizin. Unter “Fillern” werden Materialien zur Unterspritzung z.B. von Falten, zur Wangenauffüllung,  Lippenformung aber auch zur Gesäß- und Brustvergrößerung verstanden. Sie zählen zu den “gering invasiven” Behandlungsmöglichkeiten gegen die Zeichen der Hautalterung, also zu den Behandlungen, die mit geringstmöglichen Verletzungen der behandelten Region einhergehen.

Für die Auffüllung von Falten, Volumenverlust und Gewebedefekten sind verschiedene Materialien im Gebrauch. Diese Materialien werden aufgrund ihres auffüllenden Effekts als Filler bezeichnet.

Postraffung-Dr-Meyburg-Berlin

Sie eignen sich vor allem zur Behandlung von statischen Falten und Verlust von Weichteilgewebe. Filler können in vielen anatomischen Lokalisationen wie z.B. am Gesäß, aber auch bei Stirn- u. Zornesfalten,  Nasolabialfalten oder Lippen eingesetzt werden. Prinzipiell können Filler in resorbierbare (abbaubare) und nicht resorbierbare Materialien eingeteilt werden. Außerdem wird auch eigenes Fett (Lipofilling, Lipotransfer, siehe die entsprechende Unterseite auf unserer Homepage (https://klinik-dr-meyburg.de/schoenheits_chirurgie/po-vergroserung-ohne-op.html) verwendet,  sofern ausreichend vorhanden benutzt.

Aquafilling® – Eine neue Möglichkeit für die Konturierung des Körpers

Mit Los DelineTM/Aquafilling® steht nun ein neuer Filler zur Verfügung, der im Gesichtsbereich und am Körper eingesetzt werden kann.

Aquafilling® / Los DelineTM

ist ein wasserklares Gel, das zu 98 % aus physiologischer Kochsalzlösung und zu 2 % aus einem 3 D Polyamid besteht. Natürliche Polyamide sind Peptide und Proteine, z.B. Haare und Eiweiß. Aquafilling®/ Los DelineTM ist abbaubar und wird nach einer längeren Verweildauer im Körper resorbiert. Die Zusammensetzung des Produkts bietet eine hohe Elastizität und sorgt für ein natürliches Gefühl im Gewebe. Es sind 2 verschiedene Varianten verfügbar, die je nach Einsatzgebiet unterschiedlich zusammengesetzt sind.

Dank Aquafilling®/Los DelineTM kann man rundere Gesäßbacken herausformen, die Schultern profilieren sowie die Brüste vergrößern.

Aquafilling®/Los DelineTM muss nach vorheriger Lokalanästhesie über dickere Injektionskanülen injiziert werden. Es eignet sich zur Korrektur bzw. Aufbau der Brust sowie zur Formung der Poregion. Seine hohe Viskosität ermöglicht Haltbarkeiten bis zu 5 Jahren.

Aquafilling® ermöglicht längerfristige Korrekturen in der Gesichts- und an verschiedenen Körperregionen durchzuführen, ohne längere Ausfallszeiten wie bei operativen Eingriffen in Kauf zu nehmen.

Die Povergrößerung mit dem innovativen Gel dauert etwa eine halbe Stunden bis mehrere Stunden und erfordert eine örtliche Betäubung, kann auf Wunsch aber auch in Vollnarkose oder im „Dämmerschlaf“ (Überwachung und Sedierung durch einen Narkosearzt) durchgeführt werden. Um ein Unwohlgefühl der Patientin auszuschließen, betäubt der Arzt die Haut an der Einschnittstelle und füllt dem Präparat selbst ein Betäubungsmittel hinzu. Aquafilling Bodyline wird mithilfe einer Nadel oder spezieller Kanüle unter die Haut gespritzt. Dadurch wird das Risiko einer Verletzung minimalisiert und der Eingriff hinterlässt keine Spuren.
 

Die Behandlung zeichnet sich durch eine minimale Invasivität aus, was dem Patienten erlaubt, die Klinik kurz nach dem Ende der Behandlung zu verlassen. Sie erfordert ebenfalls keine langen Genesungszeiten, wie dies im Falle einer klassischen Operation zur Brustvergrößerung mittels Implantaten der Fall ist. Bereits nach 24 Stunden kann der Patient seine alltäglichen Verpflichtungen wieder aufnehmen.

Wie geht Herr Dr. Meyburg vor?

Welche operativen Eingriffe genau erfolgen, hängt von der ursprünglichen Poform und von den Wünschen der Patientin ab. Beim Brazilian Butt Lift bestehen zwei Möglichkeiten, einen runderen Po zu formen: Entweder setzt der Chirurg Silikonimplantate mit dem gewünschten Volumen unter die Haut oder er entnimmt an einer anderen Körperstelle wie der Hüfte, aus dem Bauch oder den Beinen Fettgewebe und transplantiert dieses im Zuge einer Eigenfettbehandlung mittels Unterspritzung.
Ein Vorteil der Eigenfetttransplantation ist, dass keine künstlichen Materialien zum Einsatz kommen und somit keine Abstoßreaktionen oder Allergien zu befürchten sind.

Ein Nachteil der Prozedur ist, dass zwei Vorgänge notwendig sind und dass es länger dauert, bis der vergrößernde Effekt sichtbar ist. Zudem ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass ausreichend Fett für die Transplantation vorhanden ist, wenn beispielsweise dünne Frauen sich einen größeren Po wünschen.

Silikonimplantate sind schon seit Jahrzehnten bei anderen Schönheitsoperationen – insbesondere Brustvergrößerungen -im Einsatz, doch sind die Risiko bei Po-Implantaten wesentlich größer als beu Brustimplanaten. Po-Implantate könnten im Ernstfall verrutschen oder aufplatzen. Zum Teil ist die OP recht aufwendig, weil beispielsweise der Übergang zwischen Hüfte und Po oder Rücken und Po sowie Oberschenkeln und Po dennoch durch Liposuktion mit moduliert werden muss, um eine harmonische, natürlich wirkende Körpersilhouette zu kreieren. Außerdem fühlt sich ein Gesäß mit Implantaten längst nicht so natürlich an wie bei einer Vergrößerung durch Aquafilling. Dr. Meyburg rät daher von Po-Implantaten eher ab.

Das Brazilian Butt Lift ohne OP mit Aquafilling führt Dr. Meyburg ambulant durch. Für gewöhnlich ist mit keiner Ausfallzeit zu rechnen.

Aquafilling®/Los DelineTM

empfiehlt sich zur Anwendung bei folgenden Indikationen

  • Vergrößerung des Povolumens und der Poform
  • Asymmetrien des weichen Pogewebes,
  • Korrektur von Defekten des weichen Pogewebes,
  • Korrektur der Form und des Volumens der Weichteile des Gesäßes,
  • Verschiedene Unregelmäßigkeiten des Gesäßes, postoperative Deformationen,
  • Angeborene Disproportionen und Asymmetrien des Gesäßes,
  • “Flaches” Gesäß,
  • Korrektur von Defekten des Weichgewebes unterschiedlicher Ursachen nach einer Fettabsaugung.
 Die ästhetische Wirkung hält in der Regel, aber nicht in allen Fällen,  mehr als 5 Jahre an.
 
 

Es gibt jedoch einen Nachteil: Aquafilling ist sehr teuer. Die reinen Materialkosten betragen ca. 600,– Euro für 100 ml plus MWSt, die Gesamtkosten für das Material sind somit abhängig von der eingesetzten Gesamtmenge. Da bei uns Aquafilling in recht großen Mengen eingesetzt wird, haben wir einen besonders günstigen Einkaufspreis.

Kontraindikationen für Aquafilling®/Los DelineTM

Aquafilling® bodyline darf nicht angewendet werden bei Patienten mit:

  • Blutgerinnungsstörungen,
  • Menstruationsstörungen,
  • schweren somatischen Erkrankungen,
  • Krebserkrankung,
  • Medikamentenunverträglichkeit oder -allergie,
  • Hautinfektionen oder entzündlichen Erkrankungen,
  • akuten Infektionen.

 

Vorteile einer Anwendung mit Aquafilling®/Los DelineTM

  • Minimal-invasives Verfahren – Rückkehr zum gesellschaftlichen Leben nach 1 Tag.
  • Natürliches Aussehen des Weichgewebes – im Gegensatz zu einer Prothese sind Konturen nicht sichtbar und können nicht ertastet werden.
  • Lang-haltende Wirkung (in der Regel mehr als 5 Jahre).

 

Weshalb Sie bei uns in guten Händen sind.

Die Postvergrößerung ohne OP bildet einen neuen, wichtigen Schwerpunkt unserer Kliniktätigkeit. Der verantwortliche Operateur, Chefarzt Dr. Meyburg, führt alle derartigen Eingriffe persönlich in unserer Klinik durch. Wir garantieren Ihnen, dass dieses Vorgehen auf keinen Fall durch einen Assistenten, Oberarzt oder sonstigen Arzt in der Weiterbildung ausgeführt wird.

Zum Erreichen eines guten Ergebnisses bei einer Po Vergrößerung ist nicht nur die Technik wichtig. Viel wichtiger ist die Erfahrung des Operateurs. Sein Können entscheidet neben der angewandten Technik über das letztlich zu erreichende Ergebnis. Eine Po Vergrößerung erfordert vor allem eine medizinisch – handwerkliche Fähigkeit. Die Po Vergrößerung muss präzise mit Feingefühl, Ausdauer und Erfahrung ausgeführt werden.

Top

Die Kosten und Finanzierung einer Po Vergrößerung

Bei diesem Eingriff handeklt es sich um eine sog. „Selbstzahleroperation“. Krankenkassen fianzieren sie nicht.

Top

Bewertungen über Chefarzt Dr. Meyburg

Viele Bewertungen finden Sie in diversen Foren sowie auf unserer Homepage auf der Seite Patientenstimmen.

Vielfach wird auch noch ein anderes Produkt, Macrolane, eingesetzt, welches inzwischen für Brustvergrößerungen verboten ist (siehe http://www.ihranwalt24.de/2012/06/05/verbot-von-macrolane-fur-brustvergroserungen/). Makrolane hält zudem nur kurze Zeit (ca. 1 Jahr). Ich benutze daher generell dieses  Produkt wegen der Risiken nicht.